Fußball-Stadtmeisterschaften der Krefelder Schulen

Nach 2 Jahren Zwangspause durch „Corona“, fanden endlich wieder die Krefelder Schul-Fußballstadtmeisterschaften in allen Wettkampfklassen statt.

Der Kaiserplatz stellte in jeder Wettkampfklasse ein Team zusammen.

Dabei konnten die Teams der WK I und WK III ungeschlagen in die Finalrunde einziehen, die eine Woche später auf der Bezirkssportanlage Gladbacher Straße ausgetragen wurde.

Die Qualität und Stärke der Teams waren deutlich höher als in der Vorrunde, sodass beide Teams extrem gefordert wurden.

Das Team der WK III startete gegen den späteren Stadtmeister vom Gymnasium Fabritianum mit einer 1:3 Niederlage und kam in den anderen beiden Spielen gegen das MSM-Gymnasium (1:1) und der Gesamtschule Uerdingen (0:0) jeweils nicht über ein Unentschieden heraus, obwohl in beiden Spielen mit ein wenig Glück auch ein Sieg möglich gewesen wäre.

Unsere WK I Mannschaft (Schüler aus der Oberstufe und unseren 10. Klassen) spielten im letzten Spiel gegen das Hannah-Arendt-Gymnasium den Stadtmeistertitel aus. Dem Hannah-Arendt-Gymnasium reichte ein Unentschieden – wir dagegen hätten einen Sieg benötigt, was uns nach hartem Kampf leider verwehrt geblieben ist. Am Ende trennte man sich leistungsgerecht 0:0.

Somit gratulieren wir den verdienten Stadtmeistern vom Hannah-Arendt-Gymnasium in der WK I Klasse und dem Gymnasium Fabritianum in der WK III Klasse zum Titel. Wir wünschen beiden Mannschaften außerdem viel Erfolg beim Regionalentscheid.